TransAlpin
Sarajevo – Zürich: UNLIMITED

Sarajevo / Zürich 2017

Sarajevo erlebte im vergangenen Jahrhundert drei Kriege
(1. Weltkrieg, 2. Weltkrieg, Bosnien-Krieg). In dieser Zeit konnte sich Zürich kontinuierlich weiterentwickeln.

Künstler_innen sind eingeladen geschichtsbewusst und zukunftsgerichtet Räume und Kunsträume zu gestalten – ohne Einschränkung für Geist, Zeit und Raum. Dieser wache Blick heisst, unlimited.

„…Die Beteiligten aus den beiden Städten sind sehr unterschiedlich und zeigen so die Vielfalt europäischer Kultur und Identität. Auch kommen verschiedene Kunstbegriffe zusammen, ganz unterschiedliche Kunstschulen und Generationen. … Wie kann heute eine offene und emanzipierte Denk- und Handelsweise möglich sein? Wie lebt der demokratische Respekt vor den anderen Meinungen? …Wie leben wir? Wovon leben wir? Wohin wollen wir? Woher kommen wir? Die Motivation künstlerischer Arbeit und die Art ihrer Umsetzung ist stark mit uns als Personen verbunden…“
Michael Hiltbrunner

Installation, Video, Malerei, Zeichnung, Fotografie, Skulptur und Literatur sind die Ausdrucksmittel, welche die Künstler/innen aus Sarajevo und Zürich für das Sichtbarmachen ihrer Gedankengänge verwenden.

Mit Textbeiträgen von:
Andreja Dugandžić, Franz Hohler, Melinda Nadj Abonji, Ilma Rakusa, Faruk SehićNenad Veličković

Die Künstler/innen:
Ursula Baur, Baltensperger + Siepert, Lana Čmajčanin, Chiara Fiorini + Dominique Starck, Jusuf Hadžifejzović, Dženan Hadžihasanović,
Anita Hahn, Heidi Hahn, Adela Jušić, Jim Marshall, Bojan Stojčić, Christoph Zihlmann

Wenn Sie uns unterstützen möchten, klicken sie hier!
DANKE!!!

 

 

TransAlpin
Wien – Zürich: Reisen mit allen Sinnen

Wien / Zürich 2013

Im Spannungsfeld von gelebter Erfahrung und fiktiven Reisen sind Kunstschaffende aus Zürich und aus Wien auf geistige Wanderschaft gegangen und haben ihre Eindrücke der jeweils anderen Stadt zu einem Werk verdichtet. Voraussetzung für das Erkennen des Fremden ist dabei das Bewusstsein der eigenen Identität – oder frei nach Horaz: Das Klima, nicht die Gesinnung ändern die, die über die Alpen fahren.

mehr