Michael Hiltbrunner

Schauen Sie genau hin!

Selbstorganisierte Plattformen sind oft diejenigen Instanzen, die Kultur weiter- bringen. Sie sprechen von unabhängiger Stelle die Themen an, die uns be- schäftigen. So auch hier. Die Initiantinnen und Initianten aus Sarajevo und Zürich haben eine aussergewöhnliche Gruppe von Künstlerinnen und Künst- lern zusammengebracht. Auch ist aussergewöhnlich, dass die Kunst nun die Plattform bildet, über welche wir Themen aus Sarajevo und Zürich ansprechen können.

Das ist die grundlegende Stärke dieses Projektes, und ich möchte den Betei- ligten gratulieren, dass sie in dieser Plattform selbstorganisierter Kunst zusam- menfinden. Die Stimme zu erheben, erfordert auch Mut. Nicht immer müssen sie mit den Interessen von Wirtschaft und Politik übereinstimmen, doch genau so kann dieses künstlerische Projekt als kritische Stimme wahrgenommen werden.

mehr

Michael Hiltbrunner:

Geb. 1975, lebt in Zürich. Als Forscher spezialisiert er sich auf künstlerische Forschungspraktiken, deren Archive und die Kunst- geschichte als Forschung. Als Kurator zeigt er zeitgenössische Kunst mit dem Fokus auf Kunst als Kulturpraxis. Als Dozent arbeitet er in Kunsttheorie, Kulturwissenschaften, Forschungspraktiken für Künstler. Er macht auch seine eigenen Kunstaufführungen.

 

 

Do look closely!

It is often self-organized platforms that provide the impetus to further culture. They address topics that concern us, from an independent position. This is just such an instance. The initiators from Sarajevo and Zurich have brought together an extraordinary group of artists. And it is remarkable, too, that art is now building the platform on which we can approach topics concerning Sara- jevo and Zurich.

This is the fundamental strength, and I congratulate  the participants on getting together on this platform of self-organized art. To raise that voice requires cou- rage. They don’t always have to agree with the interests of the economy and politics, however this art project can be perceived precisely as a critical voice.

read more

 

 

Born 1975, lives in Zurich. As a researcher he specializes on artistic research practices, their archives, and the history of art as research. As a curator he pre- sents contemporary art with a focus on art as a cultural practice. As a lecturer he works in art theory, cultural studies, research practices for artists. He also shows his own art performances.